Irland und Südengland

Termin: Di. 17. bis So. 29. Mai 2022

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen und bequemen Reisebus
  • Kaffee und Frühstückskipferl am Anreisetag
  • Kleines Erinnerungspräsent
  • Fährenüberfahrt inkl. Übernachtung, Abendessen und Frühstück
  • Alle Hotelübernachtungen mit Halbpension
  • Durchgehende Reiseleitung in Irland und England
  • Hafenrundfahrt Rotterdam
  • Stadtführung Rotterdam
  • 3 Std. Stadtführung Dublin
  • Eintritte:
  • Guinness Brauerei inkl. Führung
  • St. Patrick´s Cathedrale in Dublin
  • Klosteranlage Clonmacnoise, Kylemore Abbey und Gärten
  • Bunratty Castle und Folk Park
  • Cliffs of Moher
  • Brendan Sheep Farm
  • Jameson Whiskey Experience Midelton
  • 2 Std. Stadtführung in Bath
  • Eintritt Römische Bäder in Bath
  • Windsor Castle inkl. Audioführung
  • Alle Park-, Maut- und Straßengebühren
Irland
Preise
pro Person Doppelzimmer
€ 1790,00+ Vers. € 108,00

pro Person Einzelzimmer
2.020,00+Vers. €128,00

Buchung ab sofort unter:
Heidi Napravnik Tel. 0676-6427168 oder office@napravnik.at

Bankdaten: RB-Region Schwechat
Empfänger: Josef Napravnik
IBAN: AT08 3282 3000 0001 2120
BIC: RLNWATWW823

Reiseverlauf

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Koblenz

Die genaue Abfahrtszeit wird Ihnen noch zeitgerecht bekannt gegeben.

Als Willkommensgruß werden Sie im Bus mit einer Tasse Kaffee und Kipferl verwöhnt.

Ca. alle zwei Stunden werden wir einen gemütlichen Stopp einlegen. Wer möchte kann sich auch im Bus Frankfurter oder Debreziner käuflich erwerben. Am Abend erreichen wir Koblenz.

Abendessen und Übernachtung im ****Hotel Dielz.

2. Tag: Koblenz – Rotterdam– Nachtfähre

Wir lassen Deutschland hinter uns und fahren in die Niederlande. Spätnachmittags kommen wir im Hafen von Rotterdam an. Dort erhalten wir eine Hafenrundfahrt und eine Stadtführung. Am Pier liegt bereits die Fähre der P&O, die uns über Nacht nach England bringt. Bestaunen Sie vom Deck aus das gekonnte Ablegemanöver. Nach Ihrem Abendessen genießen Sie "Kreuzfahrtfeeling".

3. Tag: Hull – Holyhead - Dublin

Am Morgen nach dem Frühstück macht das Schiff in Hull fest. Via Manchester und Chester mit seinen mittelalterlichen Arkaden (Chester Rows) geht es bis nach Holyhead auf der walisischen Halbinsel Anglesey und von dort aus weiter mit Irish Ferries nach Dublin. "Céad mile fáilte" - Tausendfach Willkommen, wie es so schön im Irischen heißt! Abendessen und Übernachtung im ****Hotel Talbot Stillorgan in Dublin.

4. Tag: Dublin

Heute haben wir den ganzen Tag Zeit die Hauptstadt Irlands kennenzulernen. Am Morgen treffen wir im Hotel unseren Guide, der uns für die kommenden Tage begleiten wird. Bei einer Stadtführung zeigt er/sie uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dublin. Wir besuchen die Guinness Brauerei und die St Patrick's Cathedral. Und haben auch Zeit Dublin selber zu erkunden und durch die Gassen und Straßen zu bummeln. Abendessen und Übernachtung im ****Hotel Talbot Stillorgan in Dublin.

5. Tag: Dublin – Clonmacnoise - Athlone

Am Morgen machen wir uns auf den Weg nach Westirland. Unterwegs halten wir an der beeindruckenden Klosteranlage Clonmacnoise. An der Kreuzung des Flusses Shannon und einer wichtigen Handelsstraße siedelten bereits im 6. Jh. die ersten Mönche. Weiter geht es nach Athlone, hier werden wir unsere Mittagpause verbringen und haben Zeit die Burg auf eigene Faust zu besichtigen oder durch die Stadt zu bummeln. Für zwei Nächte beziehen wir in Oranmore das komfortables ****Hotel Oranmore Lodge.

6. Tag: Ausflug Connemara

Connemara zählt zu den ursprünglichsten Regionen der Grünen Insel. Die Landschaft zwischen Killary Harbour - hier finden wir den einzigen Fjord Irlands - und dem Lough Corrib wird von etlichen Seen, Mooren und dem Bergzug der "Twelve Bens" geprägt. Inmitten dieses Idylls liegt Kylemore Abbey mit ihren Gärten. Einst Landsitz eines Kaufmanns, ist es heute Benediktinerinnenabtei und Mädchenpensionat. Außerdem machen wir halt in Galway. Das Tor nach Connemara ist bekannt für sein kunterbuntes Leben - mit jungen Menschen, urigen Pubs und lebhafter Fußgängerzone.

7. Tag: Oranmore – Cliffs of Moher – Tralee

Die heutige Tagesetappe führt uns zunächst durch das Burrengebiet, eine faszinierende Karstlandschaft. In den Ebenen aus kahlem, grauen Gestein, teils mit unterirdischen Höhlen und Strudellöchern, entspringt hier und da alpine Flora. Bekannt ist die Region vor allem für die spektakulären Cliffs of Moher. Der Blick in den Abgrund ist berauschend und die pure Kraft des Atlantiks spürbar nahe. Kurz vor Limerick empfängt uns Bunratty Castle mit seinem Folk Park (Freilichtmuseum). Abendessen und Übernachtung im ****Hotel Manor West in Tralee.

8. Tag: Tralee – Ring of Kerry – Ballincollig

Der Ring of Kerry gehört definitiv zu den schönsten Panoramastraßen Europas und wird uns begeistern. Von Killorglin aus führt die Strecke fast immer am Meer entlang. Genießen wir eine eindrucksvolle Küstenlandschaft mit kleinen Fischerdörfern, teils menschenleeren Stränden und dramatischen Klippenformationen. In Kells halten wir an um den Schäfer Brendan zu besuchen, hier erfahren wir interessante Details zur Schafzucht - inklusive einer Demonstration der cleveren Hütehunde. Unser letzter Stopp vor dem nächsten Hotel ist der gemütliche kleine Ort Kenmare. Abendessen und Übernachtung im ****Hotel Oriel in Ballincollig.

9. Tag: Cork – Cobh – Whiskeybrennerei - Wexford

Cork ist die zweitgrößte Stadt der Republik Irland und in der Region gibt es viel zu entdecken: Cork und Cobh gingen als Auswandererhäfen in die Geschichte ein - vor Cobh ankerte die Titanic und nahm hier die letzten Passagiere auf. In der Jameson Experience in Midleton werden wir in die Tradition des Whiskeybrennens eingeweiht und dürfen das "Lebenswasser" der Iren selbstverständlich auch verkosten. Letzte Übernachtung auf irischem Boden im ****Hotel Talbot in Wexford.

10. Tag: Wexford – Rosslare – Fishguard – Bath– Bristol

Am frühen Morgen gehen wir an Bord der Stena Line und nehmen Abschied von Irland. Im walisischen Fishguard erwartet uns bereits unser britischer Guide. Gemeinsam durchqueren wir den Süden von Wales und besuchen am späten Nachmittag Bath. Mit ihrem Kurbezirk, den Römischen Bädern und Häuserzeilen aus dem 18. Jh. gehört die englische Stadt zu Europas schönsten Reisezielen. Übernachtung in Bristol im **** Hotel Mercury Holland House.

11. Tag: Bristol – Windsor – Maidstone

Nach dem Frühstück starten wir ostwärts. Weniger als eine Stunde von London entfernt, am Südufer der Themse, befindet sich Windsor. Berühmt geworden ist die Stadt durch sein Schloss, das seit fast 1000 Jahren von der englischen Königsfamilie als Sommerresidenz genutzt wird. Befindet sich die Queen im Schloss, wird die königliche Flagge auf dem Round Tower gehisst. Abends erreichen wir die Grafschaft Kent, den "Garden of England", mit verwunschenen Gärten und eindrucksvollen Herrenhäuser. Standesgemäß logieren wir im ****Hotel Mercury in Maidstone.

12. Tag: Maidstone – Dover – Calais – Weilburg

Ein letztes Mal "scrumbled eggs, bacon and baked tomatoes" und schon bringt uns P&O über den Ärmelkanal nach Calais. Von Nordfrankreich aus, machen wir uns auf den Weg nach Weilburg ins ****Schlosshotel.

13. Tag: Weilburg – Heimreise

Eine wunderbare Reise geht zu Ende. Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Heimweg. Zum Abschluss bekommt jeder Gast ein kleines Präsent als Erinnerung mit nach Hause.

 

 

Hotels:

Koblenz: ****Hotel Dielz

Dublin: ****Hotel Talbot Stillorgan

Oranmore: ****Hotel Oranmore Lodge

Tralee: ****Hotel Manor West

Ballincollig: ****Hotel Oriel

Wexford: ****Hotel Talbot

Bristol:  ****Hotel Mercury Holland House

Maidstone: ****Hotel Mercury

Weilburg: ****Schlosshotel

Buchung: